Zäpfchen gegen Fieber

Arzneimittel

Medikamente, die Fieber senkend wirken, sind in Form von Tabletten, Saft oder Zäpfchen in der Apotheke erhältlich. Vor allem bei Kindern und Säuglingen wird auf Zäpfchen zurückgegriffen, da diese die Aufnahme des Medikamentes über den Mund nicht aufnehmen können oder wollen.

Zäpfchen haben den Vorteil, dass sie eingesetzt werden können, wenn die verabreichten Formen von Arzneien nicht über den Mund oder den Magen-Darm-Trakt eingenommen werden können. Patienten mit Schluckbeschwerden, bewusstlosen oder unwilligen Patienten, wie zum Beispiel Kindern, können Zäpfchen besser verabreicht werden.

Ein weiterer Vorteil von Zäpfchen ist, dass diese da sie rektal verabreicht werden, teilweise den First-Pass-Effekt umgehen können. Andere Formen von Medikamenten, deren Wirkstoffe in den Magen und Dünndarm aufgenommen werden, gelangen leichter über das Pfortadersystem in die Leber. Hier werden diese teilweise bereits abgebaut noch bevor sie ihren Zweck erfüllen können. Der Enddarm führt sein venöses Blut nur in geringen Anteilen in die Leber, weswegen die Wirkstoffe des Zäpfchens nicht vorzeitig abgebaut werden. Zudem können Zäpfchen eine länger anhaltende Depotwirkung bewirken.

In der Regel werden Zäpfchen nach dem Stuhlgang eingeführt, denn anders kommt es zu einer vorzeitigen Ausscheidung und die Wirkstoffe können sich nicht entfalten, um zum Beispiel das Fieber zu senken. Zur besseren Einführung kann das Zäpfchen vorher in der Hand angewärmt werden oder kurz in warmes Wasser getunkt werden. Auf Cremes oder ähnliche Gleitmittel sollte aber verzichtet werden, da diese die Wirkungsweise beeinträchtigen oder die Freisetzung der Wirkstoffe verändern können. Das Einführen erfolgt langsam und vorsichtet, damit die empfindliche Schleimhaut des Anus nicht verletzt wird.

Nach dem Einführen des Zäpfchens in den Anus, dauert es in der Regel nicht lange bis es sich auflöst und seine Wirkstoffe frei gesetzt werden können. Zu beachten gilt, dass das Zäpfchen möglichst tief eingeführt werden sollten, damit sie nicht vorschnell wieder herausrutschen. Es ist daher auch zu empfehlen nach der Verabreichung des Zäpfchens in einer liegenden Position zu verweilen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Fiebersenkende MedikamenteFiebersenkende Medikamente
    Bevor man sich entscheidet, fiebersenkende Medikamente einzunehmen, sollte man sich zuerst einmal darüber bewusst sei...
  • Wie kann man Fieber einfach senken?Wie kann man Fieber einfach senken?
    Es gibt viele verschiedene Methoden, um Fieber zu senken. Man braucht nicht gleich zur chemischen Keule greifen, um d...
  • Wie kann man Fieber senken?Wie kann man Fieber senken?
    Das wohl meist verbreitete Hausmittel, das Fieber senken kann, sind Wadenwickel. Mit lauwarmem Wasser getränkte Handt...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *