Tag Archiv für Erkältung

Immunsystem stärken

Regelmäßiger Sport ist wichtig für das Immunsystem.

Insbesondere im Winter werden Menschen schnell und dauerhaft krank. Eine hartnäckige Erkältung ist vor allem im Alltag sehr lästig. Die Ursache für schnelle Erkrankungen liegen in der Regel darin, dass das Immunsystem zu schwach ist. Der Körper ist nicht in der Lage, sich gegen das kalte Wetter, Viren und Bakterien zu schützen. Doch wie lässt sich das eigene Immunsystem stärken? » Weiterlesen

Unterkühlung

Unterkühlung kann schnell zu Erkältungen und ähnlichen Erkrankungen führen

Von einer Unterkühlung spricht man, wenn die Körpertemperatur unter 36° C sinkt. Der Wärmehaushalt des Körpers ist gestört. Wir fangen an zu “frieren“. Der Körper versucht durch Kältezittern Wärme zu erzeugen und die Körpertemperatur zu erhöhen. » Weiterlesen

Was tun bei den typischen Beschwerden einer Erkältung?

Wie kann man die Symptome einer Erkältung bekämpfen?

Regelmäßig beginnt im Winter der Kampf gegen lästige Beschwerden: Fieber, Husten und Halsschmerzen sind nur einige der möglichen Symptome, wenn eine Erkältung naht. Wichtig ist dann ein starkes Immunsystem. Damit die Erkältungszeit schnell überstanden werden kann, ist es hilfreich den Körper bei Bekämpfung der Symptome zu unterstützen. » Weiterlesen

Ein Erkältungsratgeber

Es gibt viele Hausmittel gegen eine Erkältung.

Erkältungen sind lästig und unangenehm – wer quält sich schon gerne mit Abgeschlagenheit und Unwohlsein herum? Die Nase läuft oder ist so verstopft, dass auch Naseputzen nicht hilft, der Hals tut weh und Husten erschwert das Schlucken und Atmen. Schlimmstenfalls wird aus einer anfangs harmlosen Erkältung ein grippaler Infekt – mit den bekannten Begleiterscheinungen wie Fieber und Schüttelfrost. Meist hilft dann nur noch Bettruhe, um die Erkrankung auszukurieren. Damit es erst gar nicht soweit kommt, sollten Betroffene bereits zu Beginn einer Erkältung zu wirksamen Medikamenten und bewährten Hausmitteln greifen, um die Symptome in Schach zu halten. » Weiterlesen

Fieber bei Bronchitis

Fieber als Symptom einer Bronchitis

Die Bronchitis gilt als eine der häufigsten Erkrankungen des menschlichen Organismus. Die Erkältungskrankheit, die durch Viren oder Bakterien verursacht wird, tritt vor allem im Frühjahr und in den Herbstmonaten auf und dauert meist zehn Tage an. » Weiterlesen

Ursachen

Nicht alle Ursachen von Fieber sind bekannt, aber dass Fieber ohne Ursache auftritt, ist eher unwahrscheinlich. Dabei muss es sich nicht immer um schwerwiegende Erkrankungen handeln, denn Fieber ist grundsätzlich als Abwehrreaktion des Körpers zu verstehen, mit der er zunächst eines einfordert: Ruhe, um sich mit dem, was da eingedrungen ist, auseinanderzusetzen.

Fieber kann verschiedene Ursachen haben

Fieber kann verschiedene Ursachen haben

Als Ursachen von Fieber lassen sich zunächst in den Körper eingedrungene Krankheitserreger bestimmen. Das können Bakterien oder Viren sein, mit denen der Fieberkranke sich infiziert hat. Der Anstieg der Körpertemperatur trägt dazu bei, dass diese sich nicht weiter ausbreiten können; zusätzlich werden die Stoffwechselvorgänge durch den Temperaturanstieg erhöht und die körpereigene Abwehr wird somit gesteigert.

Fieber tritt also in der Regel mit anderen Symptomen zugleich auf bzw. das Fieber selbst ist nicht als Ursache einer Erkrankung anzusehen. Stattdessen kann das Fieber auf seine Ursachen aufmerksam machen. Denn zu den Krankheiten, die Fieber verursachen, gehören nicht nur die häufigen Infektionskrankheiten, sondern auch Infektionen an den Genitalien oder Blinddarmentzündungen, eine Überfunktion der Schilddrüse oder auch eine Erkrankung aufgrund eines Tumors. Weitere Ursachen für Fieber können ein besonders hoher Flüssigkeitsverlust oder auch die Aufnahme giftiger Substanzen, verdorbener Speisen oder bestimmter Medikamente sein.

Aber nicht nur Erkrankungen gehen mit Fieber einher; auch Erschöpfung oder Überforderung können zu einem Anstieg der Körpertemperatur führen. Das Fieber ordnet dann eine Art Zwangspause an, während dieser der Erkrankte die eigenen Kräfte stabilisieren kann. Da sich ein solcher Zusammenhang aber nicht ursächlich herstellen lässt, erscheinen die tatsächlichen Ursachen des Fiebers hier oft unklar.

Eine leichte Erhöhung der Körpertemperatur wird in der Regel noch nicht als Fieber bezeichnet. Doch ähnlich dem Wetter gibt es auch beim Fieber eine gemessene und eine gefühlte Temperatur. Ursachen für einen leichten Anstieg können z. B. im übermäßigen Konsum von Alkohol oder anderen schädlichen Stoffen liegen; Frauen verzeichnen einen leichten Anstieg der Körpertemperatur, nachdem der Eisprung erfolgt ist.